Heimatverein Immenstaad

    Am Freitag, den 18. November 2022 findet unser traditioneller und beliebter Themenabend im Winzerkeller statt. Wir haben ein interessantes Paket geschnürt. Im Preis von 45,- Euro enthalten sind ein Aperitif, ein Drei Gänge Menu, alle Getränke während des Programms sowie Musik und Unterhaltung.

    Wieder einmal hat es der Wettergott gut mit uns gemeint und uns zum 's Fescht am Steg die Sonne von einem blauen Himmel scheinen lassen. Oder ist es vielleicht tatsächlich so, dass unsere Wetterbeauftragte Helga einen besonders guten Draht nach oben hat? Wie auch immer, am Samstag, den 09. Juli feierten wir bei bestem Festwetter unser 's Fescht am Steg.

    Inmitten der schönen Kulisse von Immenstaad liegt der Landesteg. Er bietet jedes Mal wieder ein schönes Ambiente für unser „'s Fescht am Steg“, das wir in dreijährigem Rhythmus veranstalten. Einer der schönsten Plätze Immenstaads, zwischen Yachtclub und Landesteg gelegen, wird für einen Abend zur liebevoll gestalteten Festmeile.

    Sommer, Jazz und kühle Drinks: Zweite Jazz-Night der DoX Memorial Big Band im Aquastaad – Knapp 300 Besucher freuten sich über die Neuauflage der Jazznight unter freiem Himmel im Strandbad.

    Seite 1 von 6

    Immenstaad

    1094

    Erstmalige Nennung

    Traditionencodex des Klosters Weingarten


    Es heißt darin, dass Herzog Welf IV. bereits vor 1094 dem Kloster ein Gut in Immenstaad geschenkt hatte. Es handelt sich um den späteren Weingartner Hof an der Seestraße West.

    1331

    Urkundliche Nennung

    Immenstaad


    Es erfolgt die erste direkte urkundliche Nennung des Ortes.

    1994

    900 Jahre

    Immenstaad


    Im Jahr 1994 feierte Immenstaad das 900-jährige Jubiläum.

    2019

    925 Jahre

    Immenstaad


    Wappen von Immenstaad

    Wappen Immenstaad

    Der Wolkenbord im Wappen erinnert an die Fürstenberger, die zwischen dem 15. und 18. Jahrhundert neben anderen Obrigkeiten die Herrschaft über Immenstaad ausübten.

    Mit Muschel, Krone und Pilgerstäben im Wappen wird auf den heiligen Jodok, den Schutzpatron der Pfarrkirche, hingewiesen. Bereits ein Gemeindesiegel aus dem Jahre 1583 zeigt den hl. Jodok mit einer Krone zu seinen Füßen.


    Wappen von Kippenhausen

    Wappen Kippenhausen

    In Silber über einem grünen Schildfuß zwei grüne Weinstöcke mit blauen Trauben behangen. Die Weinstöcke werden von schwarzen Rebstöcken gehalten. Die Schildfigur mit den Weinstöcken nimmt Bezug auf den Weinbau, der in früheren Jahrhunderten in der Gemeinde hauptsächlich betrieben wurde.

    Kontakt

    Heimatverein Immenstaad e.V.
    Thomas Schmidt (1. Vorsitzender)
    Hersbergweg 1
    88090 Immenstaad
    0 75 45 / 60 12
    mail@heimatverein-immenstaad.de

    Nächste Termine

    Keine Termine