Heimatverein Immenstaad

    Liebe Mitglieder, Freunde, Gönner und Sympathisanten,
    ein außergewöhnliches Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Ein Jahr, in dem Vieles, was uns vertraut und selbstverständlich war, auf Grund von Verordnungen nicht mehr stattfinden konnte.

    Dies musste auch der Heimatverein erfahren und so haben wir nach und nach die geplanten kulturellen Veranstaltungen für unsere Gemeinde, der Vernunft folgend, absagen müssen. Nach der anfänglichen Schockstarre in der Vorstandschaft und im Beirat, machte sich dann aber Aktivität breit und wir konnten unser Heimatmuseum im Frühjahr frisch geputzt für unsere Einheimischen und Feriengäste öffnen und (unter den geforderten Hygieneverordnungen) in die Saison starten.

    Das Team Kleindenkmalerfassung im Bodenseekreis mit Winfried Dickreiter und Karl Eckle konnte seine Recherchen fortsetzen und war somit in der Lage, die für Immenstaad erfassten Daten vollständig zum Jahresende an das Landratsamt zu übermitteln.

    Die Turmuhr wurde unter den wachsamen Augen von Reinhard König einer Wartung unterzogen und die Suche nach einem weiteren Betreuer für das Schmuckstück konnte mit Günther Dressler erfolgreich abgeschlossen werden. Unser Archivar Peter Daniel hauchte Hunderten von Bildern Leben ein, indem er die Fotografien genauer bestimmte und sie somit in unser Bilderarchiv aufnehmen konnte.

    Im Oktober ist es uns gelungen, eine ordentliche Generalversammlung als Präsenzveranstaltung im Winzerkeller abzuhalten, um unser Geschäftsjahr 2019 abzuschließen und anstehende Wahlen durchführen. Dies war auch der angemessene Rahmen, um unseren verdienten, langjährigen Schatzmeister Otto Riegger zum Ehrenmitglied und unseren äußerst erfolgreichen 1. Vorsitzenden Reinhard König zum Ehrenvorstand zu ernennen. Zusätzlich erhielten beide für ihre langjährigen Verdienste aus den Händen von Bürgermeister Johannes Henne die Bürgermedaille in Gold.

    Kurz vor dem letzten Arbeitstag von Berta und Karlheinz Kobl beauftragten wir Bernhard Wrobel, die umtriebige Wirtsfamilie des Gasthauses Adler mit ihren Angestellten und den gern gesehenen Gästen mit seiner Kamera zu dokumentieren.

    Vieles ist uns gelungen und einiges wird auch schon wieder mit viel Zuversicht und Vorfreude für das kommende Jahr vorbereitet.

    Im Namen des gesamten Vorstandes wünschen ich euch ein friedvolles, besinnliches Weihnachtsfest, vor allem Gesundheit für euch und eure Familien, gepaart mit der Hoffnung auf ein besseres Jahr 2021, in dem wir uns bei unseren geliebten kulturellen Veranstaltungen begegnen und Heimat erleben dürfen.


    Thomas Schmidt
    1. Vorsitzender

    Immenstaad

    1094

    Erstmalige Nennung

    Traditionencodex des Klosters Weingarten


    Es heißt darin, dass Herzog Welf IV. bereits vor 1094 dem Kloster ein Gut in Immenstaad geschenkt hatte. Es handelt sich um den späteren Weingartner Hof an der Seestraße West.

    1331

    Urkundliche Nennung

    Immenstaad


    Es erfolgt die erste direkte urkundliche Nennung des Ortes.

    1994

    900 Jahre

    Immenstaad


    Im Jahr 1994 feierte Immenstaad das 900-jährige Jubiläum.

    2019

    925 Jahre

    Immenstaad


    Wappen von Immenstaad

    Wappen Immenstaad

    Der Wolkenbord im Wappen erinnert an die Fürstenberger, die zwischen dem 15. und 18. Jahrhundert neben anderen Obrigkeiten die Herrschaft über Immenstaad ausübten.

    Mit Muschel, Krone und Pilgerstäben im Wappen wird auf den heiligen Jodok, den Schutzpatron der Pfarrkirche, hingewiesen. Bereits ein Gemeindesiegel aus dem Jahre 1583 zeigt den hl. Jodok mit einer Krone zu seinen Füßen.


    Wappen von Kippenhausen

    Wappen Kippenhausen

    In Silber über einem grünen Schildfuß zwei grüne Weinstöcke mit blauen Trauben behangen. Die Weinstöcke werden von schwarzen Rebstöcken gehalten. Die Schildfigur mit den Weinstöcken nimmt Bezug auf den Weinbau, der in früheren Jahrhunderten in der Gemeinde hauptsächlich betrieben wurde.

    Kontakt

    Heimatverein Immenstaad e.V.
    Thomas Schmidt (1. Vorsitzender)
    Hersbergweg 1
    88090 Immenstaad
    0 75 45 / 60 12
    mail@heimatverein-immenstaad.de

    Nächste Termine

    Mittwoch, 26. Oktober 2022
    Bildervortrag Peter Daniel
    Freitag, 18. November 2022
    Themenabend